Impressum / Datenschutzerklärung 

Geschichte

1920

Ein junger Mann aus Epfenbach befindet sich beruflich in Neckarbischofsheim und besucht dort die Versammlungen der Liebenzeller Gemeinschaft. Er lädt seine Altersgenossen und seine Familie ein, mit ihm nach Neckarbischofsheim zu kommen, um Gottes Wort zu hören. Die 8 km lange Wegstrecke wird zu Fuß zurückgelegt.

1921

In der alten Kinderschule in Epfenbach werden eigene Versammlungen abgehalten.

1922

Der junge Gerichtsschreiber Theodor Ernst beginnt seine theologische Ausbildung im Missionshaus in Bad Liebenzell

1973    

Einweihung des Gemeinschaftshauses im Kreisental

1980er    

Jugendliche aus Neidenstein, Eschelbronn und Epfenbach gründen den Jugendkreis '"Neischelbach"

1991    

Berufung des ersten Leitungskreises

1995    

Renovierungsarbeiten am und im Gemeinschaftshaus

1999    

Siegfried Metz ist der erste Prediger direkt vor Ort.

2003    

Erste Planungen für einen Umbau des Gemeinschaftshauses im Kreisental

2005    

Eröffnung von „Post und mehr…“

2007    

Erste „ICH GLAUB’S“ Jugendwoche in Epfenbach

2009    

Gründung der EC Jugendarbeit Epfenbach

2011

Aus "Post und mehr..." wird "Pluspunkt"

2012    

Spatenstich und Baubeginn für das neue Gemeinschaftshaus in der Ortsmitte

2015    

Fertigstellung und Einweihung des neuen Gemeinschaftshauses, Hauptstraße 47