Kontakt / Impressum / Datenschutzerklärung 
Sign In / Sign Up 

Leitbild

Unser Leitvers

Jesus Christus spricht:
Ein neues Gebot gebe ich euch, dass ihr euch untereinander liebt,
wie ich euch geliebt habe, damit auch ihr einander lieb habt.
Daran wird jedermann erkennen, dass ihr meine Jünger seid,
wenn ihr Liebe untereinander habt. (Joh 13, 34-35)


Wir sind eine landeskirchliche Gemeinschaft des Liebenzeller Gemeinschaftsverbandes (LGV),
einem gemeinnützigen Werk innerhalb der Evangelischen Kirche in Deutschland.
Als Liebenzeller Gemeinschaft sind wir eng mit der Liebenzeller Mission verbunden.
Unsere Kinder- und Jugendarbeit gestalten wir in Zusammenarbeit mit dem Südwestdeutschen Jugendverband „Entschieden für Christus“ (SWD EC).

Die Bibel ist als Wort Gottes die Grundlage für unser Leben. Wir glauben, dass  Jesus Christus,
der gekreuzigte und auferstandene Sohn Gottes, der einzige Weg zu Gott ist. Dieser Glaube
verbindet uns und motiviert uns, ein fröhliches und einladendes Christsein aus der Bibel zu lernen. Gemeinsam wollen wir Gottes Willen für unser persönliches Leben und für unsere Gemeinde erkennen und umsetzen. Wir wollen gemeinsam Glauben leben.

In verständnisvollem und liebevollem Miteinander wollen wir uns stärken und stützen,
einander vergeben und uns gegenseitig wertschätzen. Gemeinsam möchten wir unsere Gaben entdecken und fördern, voneinander lernen und unseren Glauben im Alltag leben (1. Petrus 4, 10; Galater 6, 2). Es ist uns wichtig, miteinander und füreinander zu beten und gemeinsam Gott
zu loben (Kolosser 3, 16-17). Für unser persönliches und gemeinsames Glaubensleben
ist uns der Leitvers aus Johannes 13, 34-35 Orientierung und Herausforderung.

Durch unsere Veranstaltungen wollen wir Menschen aller Altersgruppen mit Gott in Verbindung bringen. Dabei steht das Evangelium, die gute Nachricht von der Liebe Gottes durch
Jesus Christus, im Mittelpunkt (Johannes 3, 16). Wir laden zu einem Leben mit Jesus Christus ein und schaffen Raum für persönliche Begegnungen.

Als Liebenzeller Gemeinschaft sehen wir uns als Teil der Gemeinde Epfenbach.
Wir nehmen am gesellschaftlichen Leben teil und bringen uns bei örtlichen Veranstaltungen ein.
Das Gebet für Epfenbach ist uns wichtig (Jeremia 29, 7).